Start

N E W S


Phase Gelb-II ab 01.03.2021


Stundenplan online -

gültig ab 01.03.2021



Antrag Notbetreuung



Betretungsverbot



Besondere Schutzmaßnahmen




bildungsspender.de - RS



Schulbetrieb - Phase Gelb-II


Liebe Schüler, werte Eltern,


Informationen Stand:  22.02.2021


leider sind die Anweisungen noch nicht vollständig geklärt.


Nach jetzigem Kenntnisstand ist folgendes geplant:



Schulbetrieb


Alle allgemeinbildenden Schulen wechseln:


  • in den Klassenstufen 5 bis 6 ab dem 1. März 2021 in den eingeschränkten Regelbetrieb mit erhöhtem Infektionsschutz (Phase „Gelb II“),
    Der Unterricht findet unter ständiger Wahrung des Mindestabstands nach § 1 Abs. 1 2. ThürSARS-CoV-2-IfSGrundVO statt.
    Daher werden die Klassen 5a und 6a in je 2 Gruppen aufgeteilt.
    Steigen die Inzidenzwerte über 150/200 kann bzw. muss die Schule wieder in Phase Rot wechseln.


  • ab der Klassenstufe 7 ab dem 1. März 2021 in den eingeschränkten Regelbetrieb mit erhöhtem Infektionsschutz (Phase „Gelb II“), wenn die 7-Tages-Inzidenz unter 100 Neuinfektionen je 100.000 Einwohnern liegt.

 

Befreiung von der Präsenzpflicht


Eltern können mit formlosen Antrag eine Befreiung vom Präsenzunterricht beantragen. Die Sorgeberechtigten müssen nachvollziehbare Gründe darlegen und das häusliche Lernen absichern können. Die befristete Befreiung von der Präsenzpflicht entbindet nicht von der Präsenzverpflichtung bei Leistungsnachweisen.


Mund-Nasen-Bedeckung


Schüler ab Kl .7 und Lehrkräfte sind verpflichtet, innerhalb des Schulgebäudes eine qualifizierte Gesichtsmaske (OP- oder FFP2 –Maske) zu tragen.

Schüler der Klassen 5 bis 6 reicht die Verwendung einer einfachen Mund-Nasen-Bedeckung.

Da der Unterricht unter ständiger Wahrung des Mindestabstands stattfindet, müssen keine Masken getragen werden.

(aus: Allgemeinverfügung vom 19. Februar 2021 - Hinweise zur Umsetzung in Ergänzung zur Dritten Thüringer SARS-CoV-2 Sondereindämmungsmaßnahmenverordnung)



https://bildung.thueringen.de/ministerium/coronavirus

 


Meldepflicht - COV-19 Infektionen von Schülern


In einer Anweisung des Ministeriums sind wir aufgefordert auch jetzt in der Zeit des Homeschoolings bzw. Ferienzeit mögliche Infektionen von Schüler mit COV-19 sofort zu melden.

Also bitte bei einer Infektion eines Schülers - nicht von Angehörigen - dies sofort der Schule melden:
Meldungen bitte telefonisch an die Schule (0 369 64 - 82 596) oder
an rsd-m.hepp@web.de .



Mit freundlichem Gruß


Meinolf Hepp

Schulleiter




Besucherzaehler


Anzahl der Besucher: